Gesunde Kita

Die Sonne bleicht aus

Direktes Sonnenlicht hat ganz schön viel Kraft – und ist purer Stress für unsere Haut. Das können die Kinder selbst erfahren, indem sie Flecken von Gemüsesaft in der Sonne bleichen. Was passiert dabei in der Sonne? Die drastischen Ergebnisse sensibilisieren und animieren zu aktivem Hautschutz.

Sonnenschein, aber sicher!

Kinder wollen spielen. Am liebsten im Freien und besonders gerne, wenn die Sonne scheint. Kitas können viel tun, damit das unbeschwert und gesund geschehen kann. Dazu gibt es das neue Hörspiel „Cosmo und Azura“.

Möglichkeiten der Mitbestimmung

In Kitas werden täglich viele Entscheidungen getroffen, die den Alltag strukturieren und gestalten. Beispiele wie Eltern, Team und Kinder sich einbringen können.

Team-Arbeit

Neueinstellungen, Dienstplangestaltung oder Eingewöhnungsmodell: In der AWO-Kita „Kurt Pohle“ haben die pädagogischen Fachkräfte und die Servicekräfte ein umfangreiches Recht auf Mitbestimmung. Dieses ist in einer internen Verfassung festgeschrieben.

Einbeziehen heißt Wertschätzen

Um eine Kultur der Prävention in der Kita zu fördern, ist die aktive Beteiligung des Teams in Entscheidungen des Kita-Alltags wichtig.

Auf Augenhöhe

In der Kita „Hanna Lucas“ in Wedel ist Partizipation mehr als ein Projekt – sie ist das Grundprinzip der pädagogischen Arbeit. Die Kinder entscheiden bei fast allen Dingen mit. Dabei lernen sie, Verantwortung zu übernehmen und Kompromisse zu suchen.

„Geborene Demokraten“

Mitentscheiden, für sich selbst einstehen und Verantwortung übernehmen: Das alles können Kinder schon in der Kita lernen. Rüdiger Hansen vom Institut für Partizipation und Bildung aus Kiel im Interview.

Das Team im Dialog

Wie wichtig sind Sicherheit und Gesundheit für eine Kita? Welche Rolle spielen sie im Arbeitsalltag? Gibt es Wege zur Verbesserung? Mit Hilfe der kommmitmensch-Dialoge wird diesen Fragen nachgegangen. Die Kita „Weidenkätzchen“ hat die neuen Arbeitsmaterialien der DGUV ausprobiert.

Allergien gegen Nüsse & Co

Beim Umgang mit Lebensmittelunverträglichkeiten in der Kita helfen ein Attest vom Arzt und schriftliche Informationen der Eltern. Dann können Kitas sicher planen und bei Ernährungsfehlern richtig reagieren.

Zusammen stark

Das „Familienzentrum Ludwig-Uhland-Straße“ im hessischen Maintal ist Sieger des Deutschen Kita-Preises 2018. Ein Schwerpunkt der pädagogischen Arbeit liegt auf der Projektarbeit.