Haupt-Titelthema

Kinder schauen durch eine Lupe

Gendersensible Bildung

Mädchen machen MINT

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind eher männlich besetzte Domänen. Mädchen wird hier-für häufig eine geringere Begabung zugeschrieben als Jungen – wenngleich oft unbewusst. Dabei bringen alle Kinder gleichermaßen Interesse und Neugier dafür mit.
Vielfalt von Elternschaft

Gestaltung von Elternzusammenarbeit

„Es braucht Fachwissen zur Vielfalt von Elternschaft“

In einer Kita stehen für Fachkräfte die Kinder und deren Wohlergehen im Mittelpunkt. Dazu zählt zweifellos, stets auch die Eltern einzubinden. Wo dies gut gelingt, ist es für beide Seiten bereichernd. Darüber, wo die Chancen, aber auch Grenzen der Elternkooperation und -beteiligung liegen, sprachen wir mit Sabine Redecker, Lehrkraft an der FH Kiel.
Erzhiehungspartnerschaft

Das sagt die Expertin dazu

Erziehungspartnerschaft

Viele Eltern sind sehr an der Arbeit in Kindertageseinrichtungen interessiert und engagieren sich auch gerne. Welche Form des Kontakts und der Kooperation ist sinnvoll?
Mutter spielt mit Kind

Elternzusammenarbeit in der Praxis

Wenn der Flur zum Begegnungsort wird

Wie erreichen wir die Eltern? Eine Frage, die sich viele Kitas stellen. Erst recht, wenn die Familien kaum Deutsch verstehen. Die Kita Kieselgrund in Mannheim hat eine Lösung gefunden: Einmal im Monat begegnen sich Eltern, ihre Kinder und die Fachkräfte bei einer „Fluraktion“ in ganz ungezwungener Atmosphäre.
Beschwerdemanagement

Beschwerdemanagement

Beschwerden sind willkommen

Eltern, die ihre Unzufriedenheit äußern, gehören zum Kita-Alltag wie die Suche nach vermeintlich verloren gegangenen Gummistiefeln. Jetzt gilt es, gelassen und professionell zu reagieren.
Eine Gruppe Kindergartenkinder wirft mit kleinen Bällen. Darüber sind Sprechblasen zu sehen.

Das sagt die Expertin dazu

Bewegung und Sprache

Der Spracherwerb ist eng mit Bewegung gekoppelt. Auch beim Schreibenlernen und für Kinder mit einer anderen Muttersprache als Deutsch sind Bewegungsanlässe immer auch Sprachanlässe und unterstützen die Kinder optimal.
Kindergartenkinder bei einer Turnstunde

Zertifizierung und Gütesiegel

Bewegungs-Programme für Kitas

Hier finden Sie Informationen und Links zu Zertifikaten und Gütesiegeln für „bewegte Kitas“ in den jeweiligen Bundesländern.
Fünf Kinder zwischen etwa 3 und 6 Jahren springen auf einer Wiese in die Höhe.

Bewegung

Noch mehr Spielideen für richtig viel Bewegung

Wir haben einige Ideen zusammengestellt, falls Sie noch Inspiration für den Kita-Alltag brauchen.
Nutzung eines Tablets im Kitaalltag

Apps im Kita-Einsatz

Die digitale Entlastung

Eine App für die Kita – kann das entlasten? Oder macht das die ohnehin meist ungeliebte Verwaltungs- und Dokumentationsarbeit nicht nur noch komplizierter? Das Beispiel der Düsseldorfer Kita Seesternchen zeigt, dass so aus „Papierkram“ nicht bloß „App-Kram“ wird, sondern dass der Einsatz digitaler Lösungen der pädagogischen Arbeit zugutekommt – und sogar Spaß machen kann.

Haupt-Titelthema

Gemeinsam stark

Ein gutes Team entsteht nicht von allein. Dahinter steckt viel Arbeit. Das wissen sie bei der Kita Pikkolino. Sie wissen auch, was man benötigt: einen offenen, wertschätzenden Umgang und vor allem Kommunikation.