AktuellWas wird aus den Sprach-Kitas?

Was wird aus den Sprach-Kitas? Die seit 2016 bestehende Finanzierung für zusätzliches Personal zur sprachlichen Bildung an Kitas soll nach dem Willen des Bundesfamilienministeriums zum Ende dieses Jahres auslaufen.

Die Mittel für die Sprach-Kitas sollen dann von den Ländern bereitgestellt werden – die dagegen Sturm laufen und das neue Kitas-Qualitätsgesetz im Bundesrat blockieren wollen. Dies sieht vor, dass der Bund die Qualität der Kitas in den kommenden zwei Jahren mit vier Milliarden Euro unterstützt, aber sprachliche Bildung nur eines von mehreren Handlungsfeldern darstellt und keine gesonderte Finanzierung über ein Förderprogramm erhält. Auch viele Erzieherinnen und Erzieher kritisieren das Ende des Sprach-Kita-Programms. Bundesweit sind etwa 7.000 Fachkräfte über das Förderprogramm beschäftigt.

Mehr dazu unter:
https://www.tagesschau.de/inland/innenpolitik/sprach-kitas-101.htm

Aktuelle Neuigkeiten sowie nützliche Informationen erfahren Sie in unserem News-Archiv.
Mehr News

ePaper

Aktuelle Ausgabe

  • Kyrylo ist angekommen
  • „ Vermeiden Sie, das Trauma anzusprechen"
  • Die Kita als sicherer Ort
  • Das kompetente Team

ePaper Archiv

Sie interresieren sich für ältere ePaper-Ausgaben?

Dann schauen Sie einfach hier in unserem Archiv vorbei.

Mehr erfahren