News-Archiv

Erzieherin mit Kindern

Gesundheit

Rückengerecht arbeiten in der Kita

Spielzeug aufheben, sich zu den Kindern herabbeugen, auf dem Boden spielen – der Kitaalltag birgt viele Herausforderungen für den Rücken. Wie das Fachpersonal umsichtig und rückenfreundlich arbeiten kann, darüber informiert die BGW.
Mädchen mit Laufrad

Verkehrssicherheit

Sicherheit beim Roller- und Laufradfahren

Wenn Kinder in der Kita mit Roller oder Laufrad unterwegs sind, sollten sie in der Regel einen Helm tragen, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Dies gilt jedoch nicht in Fällen, in denen Gefahren durch Hängenbleiben oder Strangulationsunfälle drohen – die DGUV informiert zu den Hintergründen.
Erschöpfte, schwitzende Kinder.

Symptome erkennen - rechtzeitig handeln

Gefährliche Hitze

Diese Übersicht über typische Symptome eines Sonnestichs, Hitzschlags und einer Hitzerschöpfung sollten Sie alarmieren. Bringen Sie das Kind sofort an einen kühlen Ort und lassen Sie es nicht unbeobachtet.
Illustration von Zecken

Recht

Was tun bei einem Zeckenstich?

Mit steigenden Temperaturen kommen auch die Zecken aus ihren Verstecken. Was tun, wenn ein Kind gestochen wurde?
Zecke und Werkzeuge, um eine Zecke sicher zu entfernen.

Zecken

Zecken, und was Sie über ihre Entfernung wissen sollten

Mit der Einverständniserklärung sind Sie beim Entfernen von Zecken auf der sicheren Seite.

Das sagt die Expertin dazu

Eltern für Sonnenschutz sensibilisieren

Im Schatten bleiben, längere und luftige Kleidung sowie eine Kopfbedeckung tragen - das ist immer noch der effektivste Sonnenschutz. In dem Programm „Clever in Sonne und Schatten“ lernen die Kinder ganz viel über Sonnenschutz und tragen dies auch in die Familien.
Knie mit Pflaster

Sicherheit

Erste Hilfe in der Kita: Alles erfüllt?

In Kindertageseinrichtungen kommt es immer wieder zu kleineren oder größeren Unfällen. Deshalb ist es für jede Kita wichtig, die sachlichen und personellen Voraussetzungen für die Erste Hilfe zu gewährleisten. Die DGUV-Publikation „Erste Hilfe in Kindertageseinrichtungen“ informiert.

Mentale Gesundheit

Podcast: Psychische Belastung in der Kita verringern

Wer in einer Kita arbeitet, kann schnell mal in Stress geraten oder emotional gefordert sein. Dabei ist ein gesundes Kita-Personal unverzichtbarer Bestandteil einer guten Kindesbetreuung. Die Frage, wie sich psychische Belastungen im Kita-Alltag reduzieren lassen, ist deshalb Thema der neuesten Folge des Kinderzeit-Podcasts.
Sandbiene. Foto: Hans Jürgen Sessner

Artenvielfalt

Pflanzwettbewerb: „Deutschland summt“

Der Pflanzwettbewerb „Deutschland summt“ geht in die nächste Runde: Seit dem 15. April 2024 ist die Registrierung möglich. In der Kategorie „Kita-Gärten“ können Kitas ihr Garten- oder Pflanzprojekt einreichen und Preisgelder gewinnen. Im Rahmen der Aktion „Kräuterkids“ können sie sich außerdem ab sofort um kostenfreie Kräuterpakete bewerben.
Kinder auf einem Spielplatz

Sicherheit in der Kita

Das Außengelände fest im Blick

Der Frühling kommt – und mit ihm die Zeit, in der Kinder vermehrt draußen spielen, toben und klettern. Umso wichtiger ist es, die Spielplatz- und Klettergeräte einer Kita sowie naturnahe Objekte auf dem Außengelände zu überprüfen. Sie sollten regelmäßig gewartet oder wenn nötig entfernt werden. Über die Vorgaben informiert die DGUV.
Projekt mit dem KiTa Zweckverband. KiTa St. Pankratius Fantasiewerkstatt. BGW mobil.

News-Kategorien

Gesundes Kita-Personal: "BGW mobil" tourt durch Ludwigshafen

Der Berufsalltag von Kita-Personal ist vielseitig, doch auch mit Belastungen verbunden – etwa für den Rücken oder die Stimme. Wie sie gesund und sicher arbeiten können, erfahren die Teams von rund 20 Kindertageseinrichtungen in Ludwigshafen im derzeit tourenden „BGW mobil“.
Junge Frau in Kindertagesstätte

Publikation

Orientierungshilfe für Kita-Konzeptionen

Eine neue Orientierungshilfe der BAG Landesjugendämter will Trägern von Einrichtungen dabei helfen, gute Kita-Konzeptionen zu erarbeiten. Die Publikation enthält neben Beschreibungen von Betreuungsangebot und Zielen der Einrichtung, Informationen zu Qualitätsentwicklung und -sicherung sowie Informationen rund um das Kindeswohl.

Pädagogik

Kindgerechter Umgang mit Krieg und Konflikten

Ob durch Social Media, Gespräche oder die Nachrichten: Kinder werden – oft unbeabsichtigt – mit Informationen und Bildern aus Kriegsgebieten konfrontiert und können mit der Verarbeitung überfordert sein. Das Staatsinstitut für Frühpädagogik (ifp) stellt Materialien für den kindgerechten Umgang mit den Themen Krieg und Konflikten zur Verfügung.

Verkehrssicherheit

Kinderbeförderung mit Lastenfahrrädern – was zu beachten ist

Wenn der Frühling naht, wird das Lastenfahrrad zur beliebten Alternative, um Kinder zu befördern – ob von Eltern, die ihre Kinder in die Kita bringen, oder von Kita-Personal bei Ausflügen. Damit die Sicherheit aller gewährleistet ist, sind neben rechtlichen Rahmenbedingungen auch sicherheitstechnische, organisatorische sowie persönliche Schutzmaßnahmen zu beachten – die DGUV klärt auf.
Illustration einer Kita-Gruppe, in der ein Kind hustet und dabei seine Viren verteilt.

Aushang - aktualisiert und in vielen Sprachen

Hausregeln: Kranke Kinder

Kranke Kinder dürfen eine Kita laut Infektionschutzgesetz nicht besuchen – sie gehören nach Hause. In einer Kita gilt ein Kind als krank, wenn es eines oder mehrere der folgenden Symptome zeigt. Unser Aushang dazu in Deutsch, Englisch, Französisch, Türkisch, Arabisch, Russisch und Ukrainisch.
Kinder entdecken den Wald.

Fortbildungen

Neue Webinarreihe: „MINTplus“

Mit der neuen Webinarreihe "MINTplus" bietet die Stiftung Kinder forschen ein neues Einstiegsangebot in die interdisziplinäre Welt des entdeckenden und forschenden Lernens. Unter anderem wird auch die praktische Integration von Fortbildungswissen in die Praxis erörtert.
Frau und Kind mit Tablet

News-Kategorien

Mint geht digital: E-Book mit Praxistipps

Kinder wachsen zunehmend in einer digital geprägten Welt auf und kommen schon in jüngsten Jahren mit digitalen Medien in Berührung. Das kostenlose E-Book „Mint geht digital“ von der Stiftung Kinder forschen liefert nicht nur informatives Hintergrundwissen über digitale Medien im Bildungskontext, sondern auch Praxisideen.
Mädchen isst Obst

Ernährung

Verpflegungskonzepte für Kitas

In den meisten deutschen Kitas werden täglich Mahlzeiten angeboten – eine hohe Qualität sollte dabei das A und O sein. Jedoch fehlt es oft an einem umfassenden Verpflegungskonzept. Dieses kann helfen, Verabredungen zur Verpflegungsqualität transparent und verbindlich zu machen.
Kinder schauen durch eine Lupe

Gendersensible Bildung

Mädchen machen MINT

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik sind eher männlich besetzte Domänen. Mädchen wird hier-für häufig eine geringere Begabung zugeschrieben als Jungen – wenngleich oft unbewusst. Dabei bringen alle Kinder gleichermaßen Interesse und Neugier dafür mit.
Mädchen und 'Junge schauen sich durch ien Lupe die Rinde eines Baumes an

Frühe MINT-Forschung

12 Goldene Regeln zum Forschen mit Kids

Forschen und Experimentieren soll Spaß machen. Dazu müssen sich Fachkräfte manchmal etwas zurücknehmen, denn im Mittelpunkt stehen die Kinder und ihre Neugier - und nicht unbedingt das Finden einer "richtigen Antwort" . Mit diesen Tipps werden Sie zu einer idealen Lernbegleitung.
Eine Glühbirne und der Schriftzug Echt praktisch!

Service

echt praktisch

Hier finden Sie unsere Tipps und Hinweise zum Thema "Frühe MINT-Bildung".
Kindergartenkinder sitzen im Halbkreis auf einem Spielteppich, vor ihnen eine Erzieherin

Rituale

Rituale - Reflexionsfragen für die Teamsitzung

Wenn Sie „Rituale“ in der Teamsitzung thematisieren möchten, sind diese Fragen für Sie sicherlich hilfreich.
Monika Kötter

Was mich gerade beschäftigt

Mit Liebe und „Moni-Salat“

Monika Kötter arbeitet in Bad Vilbel als Hauswirtschaftskraft in der Kita Auenland, wo ausschließlich unter Dreijährige betreut werden. Nach dem Mittagessen unterstützt sie die pädagogischen Fachkräfte zusätzlich im Gruppendienst.
Illustrationen: Autos, angeschnalltes Kind

Recht

Kinder im Auto mitnehmen

Es kann vorkommen, dass Kitakinder im privaten Pkw der Beschäftigten mitfahren, zum Beispiel um ein Ausflugsziel zu erreichen. Das ist zwar grundsätzlich erlaubt, trotzdem stellen sich einige Fragen.
Illustration eines kleinen Mädchens, das neugierig in Pflanzgläser guckt

Forschen mit Kindern

Forscheridee fürs Frühjahr

Wie wird aus einem Samenkorn eine grüne Pflanze? Mit wenigen "zutaten" können Kinder zusammen mit den pädagogischen Fachkräften dies erkunden und dieses Naturphänomen beobachten.
Roboter interagiert mit Computer

Digitalisierung

Künstliche Intelligenz in der Kita

Künstliche Intelligenz (KI), vor allem sogenannte generative KI-Modelle wie ChatGPT, werden im Bildungsbereich immer relevanter. Auch in Kitas können Textgeneratoren Unterstützung für das Fachpersonal bieten, ob beim Schreiben einfacher Texte oder Erstellen von Übersetzungen. Ein Fachbeitrag von Ute Schmid von der Universität Bamberg erläutert die Möglichkeiten – und was zu beachten ist.
Junge mit Gemüse

Gesunde Ernährung

Podcast für Kinder: "Hör dich fit!"

Der neue Podcast der Stiftung Kindergesundheit richtet sich an alle Kinder im Vor- und Grundschulalter und informiert rund um das Thema gesunde Ernährung. Das Angebot wird durch Erklärvideos abgerundet. Die kindgerecht aufbereiteten Inhalte eignen sich auch dafür, in der Kita oder im Unterricht eingesetzt zu werden.
Mädchen malt und bastelt mit Herbstblättern im Kindergarten

Mitmachen

kids kreativ! – Den Forschergeist wecken

Kinder sind von Natur aus neugierig und wollen ihre Umwelt erforschen. Diese Eigenschaft will der Kita-Wettbewerb kids kreativ! vom Fraunhofer Institut aufgreifen und fördern. Teilnehmen können alle Kitas in Deutschland mit Kindern im Alter bis 3 Jahre und von 3 bis 6 Jahren. Die beiden Altersklassen werden unabhängig voneinander bewertet und gekürt.
Kita-Wettbewerb des Handwerks

Wettbewerb

Mitmachen beim Kita-Wettbewerb des Handwerks

Der Kita-Wettbewerb des Handwerks 2023/24 von AMH (Aktion Modernes Handwerk) will Kinder zwischen drei und sechs Jahren und Handwerksbetriebe zusammenbringen. Im Rahmen der Teilnahme erleben die Kinder handwerkliche Arbeiten hautnah und bringen ihre Eindrücke anschließend in einem kreativen Poster zum Ausdruck.
Bauklötze für Kinder

Stimmungsbarometer

Cornelsen Bildungsindex gibt Aufschluss über Bildungssystem

Mit dem „Cornelsen Bildungsindex“ hat Cornelsen erstmals ein Stimmungsbarometer für das deutsche Bildungssystem veröffentlicht. Befragt wurden 250 Experten aller Bildungsbereiche. Deutlich sprachen sich diese unter anderem für eine starke Förderung der frühkindlichen Bildung aus.
Tanzende Kinder

Kindergarten-Projekt

Mehr Bewegungsanreize für Kinder setzen

Die Stiftung Kindergesundheit hat sich besorgt über den zunehmenden Bewegungsmangel der jungen Generation geäußert. Sie setzt sich dafür ein, mehr Bewegungsanreize für Kinder zu schaffen, unter anderem mit Kindergarten-Projekten.
Mädchen mit bunten Händen

Bildungsgerechtigkeit

Antidiskriminierungspädagogik in der frühkindlichen Bildung

Chancengleichheit und Bildungsgerechtigkeit sind Kernanliegen des deutschen Bildungssystems. Ein Fachbeitrag der Erziehungswissenschaftlerin Nina Gadorosi erläutert das Konzept der Antidiskriminierungspädagogik in der frühkindlichen Bildung.
Foto: Auszubildende in Kita

Psychische Gesundheit

Auszubildende unterstützen

Die Ausbildung ist für viele junge Menschen eine Zeit neuer Herausforderungen. Druck und Zukunftsängste können zusätzlich belastend wirken. Die Stiftung Achtung Kinderseele bietet kostenlose digitale Informations- und Fortbildungsveranstaltungen für Menschen, die Verantwortung für Auszubildende tragen, zum Thema seelische Gesundheit.
Garderobe in einer Kita

Bildungsort Garderobe

Weit mehr als nur An- und Ausziehen

Erst Morgenkreis, danach Ausflug zum Spielplatz, dann Mittagessen, anschließend in den Garten. Und zwischendurch: raus aus den Klamotten, rein in die Klamotten. Die Garderobensituation sollte dabei nicht als Nebensache abgetan werden. Denn sie ist pädagogisch wertvoll.
Illustration zu rückengerechtem Arbeiten

Meine Gesundheit

Rückengerecht arbeiten

Pädagogische Fachkräfte haben vielfach einen echten Knochenjob. Denn das Tragen und Hochheben der Kleinen belastet Muskeln und Gelenke ebenso wie das Sitzen auf viel zu kleinen Stühlen an viel zu niedrigen Tischen oder auf dem Boden. Mit Know-how und einer ergonomischen Ausstattung ist rückengerechtes Arbeiten jedoch nicht schwer.
Frau liest mit einem Kind in einem Buch.

Altersorientiertes Personalmanagement

Generationen verbinden – Potenziale ausschöpfen

Beim Kampf gegen den Fachkräftemangel spielen ältere Erzieherinnen und Erzieher eine wichtige Rolle. Ihre Erfahrung kann für Kitas eine wertvolle Ressource sein – wenn sie richtig genutzt wird. Kindheitspädagogin Isabelle Seeger erklärt im Interview, wie das gelingt.
Illustration eines Teams mit unterschiedlichen Menschen

Das sagt die Expertin dazu

Altersgemischte Teams

Altersgemischte Teams: Welche Vorteile sie bieten und wieso es trotzdem nicht ohne Spannungen bleibt.
Foto: Erzieherin spielt mit Kindern.

Fotowettbewerb

Mensch – Arbeit – Zukunft 2024

Der aktuelle Fotowettbewerb der BGW rückt Fachkräfte in Kitas und Krippen in den Fokus. Fotoschaffende sind dazu aufgerufen, die pädagogische Arbeit aus verschiedenen Blickwinkeln zu zeigen.
Foto von Kinderhänden, in denen Murmeln liegen, die wie kleine Weltkugeln ausssehen

Studie TALIS

Einblicke in den Kita-Alltag in verschiedenen Ländern

TALIS Starting Strong ist die erste international vergleichende Befragung von Kita-Personal im großen Maßstab. Bereits 2018 konnte gezeigt werden, welche Stärken Kitas in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern haben und wo Nachholbedarf besteht. Jetzt startet eine neue Runde der Studie.
Mädchen malt mit Kreide auf Straße

Weltkindertag

Beim Kinderrechtepuzzle mitmachen!

Der diesjährige Weltkindertag am 20. September steht unter dem Motto „Jedes Kind braucht eine Zukunft!“. Dazu werden bundesweit in vielen Städten und Gemeinden Demonstrationen, Feste und andere Veranstaltungen mit bunten Straßenaktionen für Kinder und Familien stattfinden.
Gruppe von Menschen die miteinander diskutieren

Gesundheitszirkel

Gesundheit ist kein Randthema

Nicht warten, bis viele krank werden: Gesundheitszirkel bieten eine tolle Chance, die physischen und psychischen Belastungen in Kitas in den Blick zu nehmen. Oft helfen schon einfache Maßnahmen.
Erzhiehungspartnerschaft

Das sagt die Expertin dazu

Erziehungspartnerschaft

Viele Eltern sind sehr an der Arbeit in Kindertageseinrichtungen interessiert und engagieren sich auch gerne. Welche Form des Kontakts und der Kooperation ist sinnvoll?
Illustrationen einer Kaffeetasse, eines Papierbeutels mit Essen, einer Person mit einer verletzten Hand

Unfallversicherungsschutz

Endlich Pause

Wer arbeitet, braucht auch Pausen: Ein Spaziergang an der frischen Luft macht den Kopf frei, etwas zu essen und ein Getränk sorgen für neue Energie. So klar, so logisch. Was den gesetzlichen Versicherungsschutz während der Pause angeht, ist es allerdings ein wenig kompliziert.
Frau hält Ordner in der Hand

Qualitätsmanagement

Arbeitserleichterung mit System

Allein der Begriff mag viele abschrecken: Qualitätsmanagementsystem, kurz QMS. Klingt nach hohem Verwaltungsaufwand und viel Bürokratie. Die Beschäftigten der Arche Noah in Ludwigshafen möchten es aber nicht mehr missen – und würden jeder anderen Kita raten, es ihnen gleichzutun.
Foto: Kinder spielen mit ihrer Erzieherin ein Sprachspiel

Geld vom Bund

4 Milliarden Euro für frühkindliche Bildung

Die Tinte ist trocken: Alle Bundesländer haben den Vertrag zur Umsetzung des KiTa-Qualitätsgesetzes unterzeichnet. Darin legen die Länder jeweils fest, welche Maßnahmen zur Weiterentwicklung der Qualität und zur Verbesserung der Teilhabe in der Kindertagesbetreuung sie in den nächsten zwei Jahren mit den rund 4 Milliarden Euro umsetzen werden, die der Bund zur Verfügung stellt.
Kind schaukelt auf einem Spielplatz

Inklusion

Spielplatzspaß – aber nicht für alle

Die Mehrzahl der Spielplätze in Deutschland ist für Kinder mit Behinderung nicht geeignet. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studie der Aktion Mensch. Demnach ist nur jeder fünfte Spielplatz zumindest teilweise barrierefrei oder verfügt über inklusive Spielgeräte.
Planschen in der Kita

Mythos über „Sekundäres Ertrinken“

Welttag gegen das Ertrinken

Ertrinken ist eine der häufigsten Todesursachen bei Kindern, dabei sind die meisten Ertrinkungsunfälle vermeidbar. Wie Aufsichtspersonen nach einem Badeunfall richtig reagieren!
Drei Kinder in der Krippenbetreuung

Analyse des Deutschen Jugendinstituts

Mehr U3-Plätze – aber auch mehr Bedarf

Bei dem Versuch, die Qualität in Kitas zu verbessern, sind in den vergangenen zehn Jahren Fortschritte zu verzeichnen. Zu diesen Ergebnissen kommt das Deutsche Jugendinstitut (DJI), dessen kürzlich veröffentlichter Analyse verschiedene Studien und Datenerhebungen zugrunde liegen.
Drei Kinder sind fröhlich und lachen

Infoportal

Neues Infoportal zu Kinderrechten

Vor mehr als 30 Jahren trat die Kinderrechtskonvention der Vereinten Nationen (UN) in Kraft. Zur besseren Umsetzung haben das Deutsche Kinderhilfswerk und der Verein Kinderfreundliche Kommunen im Internet ein Infoportal erstellt.
Zahnputzbecher mit Namen und Zahnbürste in der Kita

Studienergebnis

Zähneputzen wird vernachlässigt

Schon vor der Corona-Pandemie übten nur etwas mehr als ein Viertel der Kitas mit den Kindern das Zähneputzen. Inzwischen hat sich diese Zahl nochmals halbiert, wie eine repräsentative Studie exemplarisch für Baden-Württemberg ergab.
Junge staunt über ein Experiment

MINT-Bildung erweitert

Die kleinen Forscher verlassen das Haus

Nach 17 Jahren ändert das „Haus der kleinen Forscher“ seinen Namen. Deutschlands größte Fortbildungsinitiative für Kita, Hort und Grundschule heißt ab sofort „Stiftung Kinder forschen“.
Kita-Preis 2023

Auszeichnung verliehen

Deutscher Kita-Preis 2023

Zum sechsten Mal verliehen das Bundesfamilienministerium, die Deutsche Kinder- und Jugendstiftung und weitere Partner*innen den Deutschen Kita-Preis an fünf Kitas und fünf Bündnisse für ihre außergewöhnliche Leistung in der frühen Bildung, Betreuung und Erziehung.
Mann geht mit zwei Kindern an der Hand über einen Zebrastreifen

Ohne Auto mobil

Zu Fuß zur Kita

Auch in diesem Jahr finden im September wieder die Aktionstage „Zu Fuß zur Kita und Schule“ statt. Das Aktionsmaterial dafür können die Einrichtungen ab sofort kostenlos anfordern.
Kinder bepflanzen ein Hochbeet

Wettbewerb "Deutschland summt"

Mit bunten Blüten Bienen helfen

Kitas können sich auch dieses Jahr beim großen Pflanzwettbewerb der Aktion „Wir tun was für Bienen“ bewerben. Dazu stellt die Stiftung „Mensch und Umwelt“ Kitas Kräuterpakete zur Verfügung (solange der Vorrat reicht). Enthalten sind unter anderem Schnittlauch, Zitronenmelisse, Dost, Salbei und Thymian. An den Blüten können die Kinder Wild- und Honigbienen gut beobachten.

Ideensammlung

Mehr Bewegung geht immer

Es gibt kaum etwas, das so viele unterschiedliche positive Effekte zeigt wie Bewegung. Gesundheitlich, kognitiv und auch in Sachen Vorbeugung von Unfällen. Auch wenn eine Einrichtung räumlich beengt ist und (noch) keinerlei Ambitionen hat, sich zur Bewegungskita zertifizieren zu lassen: Mehr Bewegung geht immer.

Qualitätssiegel Bewegungskita

„ Bewegung bedeutet Bildung“

Seit September 2022 hängt ein Plakat im Flur der Kita Argenthal. Qualitätssiegel Bewegungskita Rheinland-Pfalz steht darauf. Eine Auszeichnung, auf die das Team zu Recht stolz ist, selbst wenn Bewegung schon immer eine wichtige Rolle gespielt hat.
GLühbirne und Text "Echt praktisch!"

Service

Echt praktisch

Hier finden Sie eine Reihe hilfreicher Links und Praxistipps zum Thema Bewegungsförderung in Kitas.
Eine Gruppe Kindergartenkinder wirft mit kleinen Bällen. Darüber sind Sprechblasen zu sehen.

Das sagt die Expertin dazu

Bewegung und Sprache

Der Spracherwerb ist eng mit Bewegung gekoppelt. Auch beim Schreibenlernen und für Kinder mit einer anderen Muttersprache als Deutsch sind Bewegungsanlässe immer auch Sprachanlässe und unterstützen die Kinder optimal.

Sichere Bewegungsräume für U3-Kinder

Platz da!

Bewegung ist für die frühkindliche Entwicklung wichtig. Wenn Kinder rennen, springen oder klettern, steigt aber auch die Gefahr von Unfällen. Wir erklären, wie Bewegungsräume für unter Dreijährige gestaltet sein sollten, um das Verletzungsrisiko zu minimieren.
Illustration eines Pflasters und eines weinenden, verletzten Kindes.

Geht ganz einfach!

So stellt man eine Unfallanzeige

Wenn Kinder spielen, toben und sich ausprobieren, kann es durchaus mal zu Verletzungen kommen. Manchmal muss dann eine Unfallanzeige gestellt werden. Was ist dabei zu beachten?
Das Bild zeigt eine Art Papiergirlande mit Männchen, die sich an den Händen halten. Es fehlt eines.

Ergebnisse der DKLK-Umfrage 2023

Enormer Personalmangel

Eine Umfrage unter mehr als 5.000 Kitaleitungen zeigt: Der Personalmangel in den Einrichtungen bereitet den Pädagoginnen und Pädagogen große Sorgen. Sie sehen die frühkindliche Bildung in Gefahr.

Forschung

Umfrage: Gibt es bei Ihnen pädagogische Konzepte gegen Diskriminierung?

Durch diese Umfrage möchte die Erziehungswissenschaftlerin Nina Gadorosi mehr darüber erfahren, ob Kitas das Konzept einer der Antidiskriminierungspädagogik bereits umsetzen und welche Faktoren das antidiskriminierende Arbeiten beeinflussen. Machen Sie bitte mit.
Das Bild zeigt eine Gruppe etwa 5jähriger lachender Kinder verschiedener Ethnien.

Demokratie lernen

Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung

Die Website „Demokratie und Vielfalt in der Kindertagesbetreuung“ trägt ihr Leitziel schon im Namen: Denn das Online-Projekt möchte diese Werte in der frühkindlichen Bildung verankern. Das gelingt beispielsweise mit Fachbeiträgen, einem eigenen Kita-Podcast sowie Arbeitshilfen und Spielanregungen.
Bild einer Pinnwand, auf der ein Plakat befestigt ist.

Ab sofort verfügbar

Endlich auch gedruckt!

Seit mehreren Jahren gibt es unseren Aushang zu Hausregeln, ab wann Kinder zu krank sind, um die Kita zu besuchen. Immer wieder wurden wir gefragt: "Können wir das auch als großes, gedrucktes Plakat für unsere Einrichtung bekommen?"Jetzt endlich ist es soweit.
Foto eines etwa 5jährigen Mädchens, das einen Pappkarton wie einen Astronautenehlm über dem Kopf hat und vor einem Hintergrund steht, der das Weltall zeigt.

MINT-Bildung

Abenteuer Weltall – Aktionsmaterial zum Tag der Kleinen Forscher

Ab sofort können Kitas das kostenlose Mitmach-Material zum „Tag der Kleinen Forscher“ 2023 bestellen und sich für das Abentuer Weltall und entdeckungsreiche Reisen Richtung Mond, Mars oder Milchstraße ausrüsten.
Illustration eines Jungen, der mit BAuklötzen spielt. Auf den Bauklötzen sind Buchstaben aufgedruckt.

Frühkindliche Bildung

Bund fördert "Sprach-Kitas" bis Ende Juni 2023 weiter

6000 "Sprach-Kitas" werden bis Juni 2023 weiter vom Bund gefördert - das sind knapp 90 Prozent. Danach gehen die "Sprach-Kitas" in die Verantwortung der Länder über.
Fünf Kinder zwischen etwa 3 und 6 Jahren springen auf einer Wiese in die Höhe.

Studie

Bestandsaufnahme zur Bewegungsförderung

Viele Studien belegen: Kinder und Jugendliche in Deutschland bewegen sich zu wenig. Das Bundesgesundheitsministerium will daran etwas ändern und hatte dazu eine Bestandsaufnahme in Auftrag gegeben.
Kleiner Junge im Close-Up schaut hinter einer Tür hervor.

Jedes 5. Kind betroffen

Kinderarmut in Deutschland

Die aktuellen Zahlen der Bertelsmann Stiftung sind ernüchternd: Mehr als jedes fünfte Kind in Deutschland ist von Armut bedroht. Alleinerziehende und Familien mit drei und mehr Kindern sind besonders gefährdet. Die Lage hat sich in den letzten Jahren nicht verbessert.
Eine Glühbirne und der Schriftzug Echt praktisch!

Service

Echt praktisch

Hier finden Sie eine Reihe hilfreicher Links und Tipps für die Kitapraxis zum Thema Digitalisierung und frühkindliche Medienbildung.
Illustration: Flohmarktsituation in der Kita

Hätten Sie es gewusst?

Flohmarkt in der Kita

Die Frage nach dem Versicherungsschutz der gesetzlichen Unfallversicherung stellt sich immer wieder. Mal angenommen, die Kitaleitung organisiert einen Flohmarkt auf dem Kitagelände, um Geld für ein neues Spielgerät zu sammeln …
Closeup einer jungen Frau, die nachdenklich guckt.

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Zurück in den Job

Hauswirtschaftskraft Renata F. kommt nach einer Covid-19-Infektion nicht so recht auf die Beine und fehlt seither immer wieder für einige Tage. Erzieher Arno G. hatte einen Unfall und fällt bereits seit Wochen aus. Und jetzt?
Kind mit Maske kuschelt einen großen Tedybären, der ebenfalls eine Maske trägt.

COPSY-Studie

Psychische Belastung der Kinder durch die Pandemie

Die COPSY-Studie untersucht die Auswirkungen und Folgen der Covid-19-Pandemie auf die psychische Gesundheit von Kindern und Jugendlichen. Kürzlich wurden dazu neue Ergebnisse bekannt.
Symbolbild: junge Erzieherin sitzt auf einem Teppich spielt mit Kindern

Studie ERiK

Herausforderungen in der Kindertagesbetreuung

Das Deutsche Jungendinstitut (dji) wertet regelmäßig Daten aus unterschiedlichen Quellen zur Qualität der Kindertagesbetreuung aus. Jetzt wurde dazu ein aktueller Bericht vorgelegt, der (erneut) zeigt, dass es große Herausforderungen zu meistern gilt.
Auf dem Bild ist ein ein kleiner Junge zu sehen, der skeptisch und nachdenklich in die Kamera guckt

Kinderrechte schützen

Schutz der Kinderrechte in Kitas vorantreiben

„Kinder haben das Recht auf gewaltfreie Erziehung. Körperliche Bestrafungen, seelische Verletzungen und andere entwürdigende Maßnahmen sind unzulässig.“ So steht es im Bürgerlichen Gesetzbuch. Wie steht es um die Umsetzung der Kinderrechte in Kitas? Nicht so gut, meint die Deutsche Liga für das Kind.

Neue Broschüre

Mit Kleinkindern feinfühlig umgehen

In Zeiten, in denen frühe und ganztägige, institutionelle Bildung und Betreuung zunimmt, gewinnen professionelle Bezugspersonen an Bedeutung für Kinder, die einen erheblichen Anteil ihrer Lebenszeit in Bildungseinrichtungen verbringen.Wie lässt sich diese Beziehung feinfühlig gestalten? Eine neue Broschüre informiert.

Neue Broschüre

Sicher und gesund arbeiten in der Kita während Schwangerschaft und Stillzeit

Das Sozialministerium NRW hat eine Broschüre herausgebracht, in der Kitaträger, aber auch Vorgesetzte, Ärztinnen und Ärzte sowie alle Interessierten wertvolle Hinweise bekommen, auf was sie bei der Beschäftigung von schwangeren und stillenden Frauen in Kinderbetreuungseinrichtungen achten müssen.
Illustration mit fünf unterschiedlich farbigen Kreisen mit Smiley-Gesicherten: Rot mit traurigem Gesicht über gelb mit neutralem Gesicht zu grün mit lachendem Gesicht.

Aktuell

Mitmachen! Umfrage zu Personalmangel vom DKLK

Der Deutsche Kitaleitungs Kongress (DKLK) will es wissen: Wie sieht der Alltag in unseren Kitas aus? Wie macht sich der Personalmangel bemerkbar?
Unterhaltung auf mehreren Sprachen

Aktuell

Mehrsprachigkeit: Hindernis oder Chance?

In einem kleinen Quiz auf dem Service-Portal Integration des „Haus der kleinen Forscher“ können Sie herausfinden, ob Ihre Vorstellung zur Sprachentwicklung bei mehrsprachig aufwachsenden Kindern dem derzeitigen Forschungsstand entspricht.
Foto eines Kindes, das in einen Apfel beißt.

Aktuell

Aktualisiert: Empfehlungen für Ernährung und Bewegung im Kleinkindalter

Bewegung und eine ausgewogene gesunde Ernährung sind für die gute Entwicklung von Kindern sehr wichtig. Ein Team von Fachleuten hat jetzt die Handlungsempfehlungen dafür aktualisiert. Fazit: Weniger Fleisch und Süßes, mehr Bewegung.
Illustration von drei Kindern beim Turnen.

Aktuell

Webinar für Kitas: Mit neuen Bewegungsideen durchs Jahr

Wie baue ich eigentlich einen Bewegungsparcours? Welche Elemente sollten dabei nicht fehlen? Und worauf sollte ich achten, wenn Kinder durch Bewegungslandschaften streifen? 
Symbolbild: Buchstabenwürfel formen das Wort Corona-Virus

Aktuell

Ergebnisse der Corona-Kita-Studie liegen vor

Die Studie lief seit Mitte 2020 und sollte die Auswirkungen und Risiken von Corona-Infektionen sowie von Corona-Schutzmaßnahmen auf die Kindertagesbetreuung beleuchten. Wichtiges Fazit (denn hinterher ist man immer schlauer): Die Kita-Schließungen waren wohl unnötig. Besonders negativ haben sich diese auf Kinder aus benachteiligten Familien ausgewirkt.
Der Junge Kyrylo kletter an einem Seilnetz empor.

Schwerpunkt: Traumatisierung

Kyrylo ist angekommen

Seit dem Frühjahr werden ukrainische Flüchtlingskinder in deutschen Kitas betreut. Wie gelingt die Integration? Wie müssen pädagogische Fachkräfte mit ihnen umgehen? „Wie mit allen anderen auch“, lautet die Antwort des Teams von der Kita Steilshooper Allee in Hamburg auf beide Fragen. Also: mit Fingerspitzengefühl, aber ohne Berührungsängste.
Illustration: Frau sitzt auf Sitzsack und sieht zwei Jungen beim Spielen zu.

Schwerpunkt: Traumatisierung

„ Vermeiden Sie, das Trauma anzusprechen"

Ob Missbrauch, ein Unfall oder Kriegs- und Fluchterfahrung – auch traumatisierte Kinder besuchen Kitas. Pädagogische Fachkräfte sind häufig unsicher, wie sie ihnen am besten helfen könnten. Der Experte für Traumapsychologie Thomas Weber rät zur Normalität.

Schwerpunkt: Traumatisierung

Die Kita als sicherer Ort

Wer würde diesen Satz nicht unterschreiben: Die Kita ist ein sicherer Ort. So selbstverständlich ist das aber nicht, wenn man den Ausdruck „sicherer Ort“ im Sinne der Traumapädagogik oder Traumatherapie versteht. Demnach brauchen traumatisierte Menschen einen solchen Rückzugsort, an dem sie sich sicher fühlen und Vertrauen zu ihrer Umgebung zurückgewinnen können.
Illustration einer Frau, die in ein Mikrofon spricht. Darüber der Schriftzug "Podcast".

Aktuell

Podcast-Reihe zu pädagogischen Themen

Das Niedersächsische Institut für frühkindliche Bildung und Entwicklung (Nifbe) hat eine Podcast-Reihe aufgelegt, die sich mit aktuellen und pädagogischen Themen beschäftigt.

Aktuell

Fast 100.000 Kita-Fachkräfte fehlen

In Deutschland gibt es deutlich zu wenige Kita-Plätze, um den Betreuungsbedarf der Eltern für ihre Kinder zu decken. Außerdem fehlen allerorts Fachkräfte. Das geht aus Berechnungen der Bertelsmann-Stiftung für das aktuelle Ländermonitoring Frühkindliche Bildungssysteme hervor.
Foto: Zwei Mädchen sind in einem Garten oder Park und gucken zusammen in ein Tablet.

Aktuell

Digitale Medienbildung in Kitas? Ja bitte!

Erstmals empfiehlt die Ständige Wissenschaftliche Kommission, die digitale Medienbildung in die Rahmen- und Orientierungspläne aller Bundeländer aufzunehmen. Und merkt kritisch an: Dazu ist der Ausbau der digitalen Infrastruktur und die Qualifikation der pädagogischen Fachkräfte nötig.
Illustration einer Gruppe von gutgelaunten Menschen jeden Alters und jeder Hautfarbe

Aktuell

Fortbildung: Demokratie in Kinderhand

Kinder, die ihr eigenens Viertel mitgestalten? Das soll es geben! Gerade Kitas sind in Sachen Partizipation wichtige Impulsgeber. Aber wie kann eine Beteiligung der Kinder konkret aussehen? Eine am 3.November startende Online-Fortbildung gibt dazu Auskunft.
Illustration einer Frau, die auf einem Teppich sitzt und einer Gruppe von Kindern etwas vorliest. Die Kinder sitzen im Kreis um die Frau herum.

Aktuell

Mehr Anforderungen, weniger Personal

Wie steht es um die Berufsgesundheit der Beschäftigten in der Kinder- und Jugendhilfe und wie lässt sich deren Situation verbessern?
Illustration eines Jungen, der mit BAuklötzen spielt. Auf den Bauklötzen sind Buchstaben aufgedruckt.

Aktuell

Was wird aus den Sprach-Kitas?

Was wird aus den Sprach-Kitas? Die seit 2016 bestehende Finanzierung für zusätzliches Personal zur sprachlichen Bildung an Kitas soll nach dem Willen des Bundesfamilienministeriums zum Ende dieses Jahres auslaufen.

Schwerpunkt Gewaltprävention

Agieren statt reagieren

Treten, schlagen, beißen: Wenn sich ein Kind gegenüber anderen aggressiv und gewalttätig verhält, hat das Gründe. Diese zu verstehen, ist für Erzieherinnen und Erzieher der erste Schritt, das Verhalten zu verändern. Feingefühl und die richtige Ansprache sind gefragt.

Schwerpunkt Gewaltprävention

Hinsehen, ernst nehmen, angehen

Kitas sollen für Kinder sichere Räume sein. Aber Gewalt gegen Kinder gibt es auch hier. In vielen Fällen kommt sie leise daher. Oft so leise, dass es leicht wäre, wegzuhören und wegzusehen. Das aber darf niemals eine Option sein.

Das sagt der Experte dazu

Gewalt gegen Fachkräfte

Manchmal kochen die Emotionen hoch und Eltern werden dem Kitapersonal gegenüber laut und aggressiv. Der Anti-Gewalt-Trainer Volker Haupt weiß, was dann hilft, um die Situation zu klären.

Recht

Hilfe bei traumatischen Erlebnissen

Bedroht, beleidigt, angebrüllt, geschlagen: Kommt es in der Kita zu Übergriffen auf die Beschäftigten, etwa durch aufgebrachte Elternteile, kann dieses Erlebnis für die Betroffenen traumatisch sein.

Sichere Kita

Natur hautnah erleben

Viele Kitas legen Beete an, damit Kinder nach Herzenslust gärtnern können. Das macht Spaß, es erdet und nebenbei erlernen die Kleinen viele neue Fähigkeiten und Wissen fürs Leben. Mit wenigen klaren Regeln bleibt die Gartenarbeit auch eine sichere Sache.

News

Spielerisch Verkehrssicherheit üben

Mit der neuen Molli und Walli-App können schon Vorschulkinder spielerisch lernen, wie sicheres Verhalten im Straßenverkehr funktioniert.
Gelbe Büten auf einem blauen Hintergrund formen das Peace-Zeichen

News-Kategorien

Krieg in der Ukraine

Der Krieg in der Ukraine stellt Fachkräfte vor neue Herausforderungen. Sie bereiten sich darauf vor, geflüchtete Kinder in ihre Einrichtung aufzunehmen. Was brauchen diese Kinder? Und was brauchen die Fachkräfte? Wir haben dazu einiges zusammengestellt.