Ausgabe 04/2022

Schwerpunkt: Traumatisierung

Kyrylo ist angekommen

Seit dem Frühjahr werden ukrainische Flüchtlingskinder in deutschen Kitas betreut. Wie gelingt die Integration? Wie müssen pädagogische Fachkräfte mit ihnen umgehen? „Wie mit allen anderen auch“, lautet die Antwort des Teams von der Kita Steilshooper Allee in Hamburg auf beide Fragen. Also: mit Fingerspitzengefühl, aber ohne Berührungsängste.

Schwerpunkt: Traumatisierung

„ Vermeiden Sie, das Trauma anzusprechen"

Ob Missbrauch, ein Unfall oder Kriegs- und Fluchterfahrung – auch traumatisierte Kinder besuchen Kitas. Pädagogische Fachkräfte sind häufig unsicher, wie sie ihnen am besten helfen könnten. Der Experte für Traumapsychologie Thomas Weber rät zur Normalität.

Schwerpunkt: Traumatisierung

Die Kita als sicherer Ort

Wer würde diesen Satz nicht unterschreiben: Die Kita ist ein sicherer Ort. So selbstverständlich ist das aber nicht, wenn man den Ausdruck „sicherer Ort“ im Sinne der Traumapädagogik oder Traumatherapie versteht. Demnach brauchen traumatisierte Menschen einen solchen Rückzugsort, an dem sie sich sicher fühlen und Vertrauen zu ihrer Umgebung zurückgewinnen können.

Das sagt die Expertin dazu

Das kompetente Team

Oft ist die Verunsicherung groß, wenn ein Kitateam mit einem traumatisierten Kind zu tun bekommt. Dabei kann so etwas jederzeit eintreten. Fachberaterin Nadine Ott meint, dass Vorbereitung die Kompetenzen eines Teams stärken kann. Zugleich bieten die Fachkräfte durch ihre tägliche Arbeit bereits das Wichtigste, das ein betroffenes Kind braucht: einen sicheren Rahmen, in dem es Kind sein darf.

Service

Echt praktisch

Hier finden Sie eine Reihe hilfreicher Links und Tipps für die Kitapraxis zum Thema Traumatisierung.

Gute Praxis

Kinder, bewegt euch

Als die Spedition viele große Kartons und Kisten anlieferte, waren Kinder und Erwachsene vom Kinderhaus Schatzmoor in Süderbrarup gleichermaßen neugierig. Während die Fachkräfte natürlich wussten, dass sich darin ein umfangreiches Set an Spiel- und Bewegungsmaterial befand, blieb es ür die Kinder zunächst noch spannend.

Sichere Kita

Schlaft gut!

Besonders kleine Kinder machen in der Kita häufig noch Mittagsschlaf. Dafür brauchen sie einen sicheren Schlafplatz mit einer geregelten Aufsicht.

Meine Gesundheit

Etwas leiser, bitte!

Singen, Schreien, Toben – in Kindertagesstätten herrscht selten Ruhe. Zu viel Lärm kann jedoch alle Beteiligten belasten. Welche Möglichkeiten gibt es, Lärm dauerhaft zu reduzieren?

Meine Gesundheit

Podcast mit Birte Weber zu Lärm in Kitas

Wann ist ein Raum hallig? Was sind die größten und häufigsten Fehler, wenn es um die Raumakustik geht? Darüber unterhielt sich KinderKinder-Autorin Jessika Bohrer mit der Expertin Birte Weber.

Recht

Daten unter Verschluss

Alle Betriebe, also auch Kitas, sind dazu verpflichtet, über jede Erste-Hilfe-Leistung Aufzeichnungen zu führen und diese Dokumentation fünf Jahre lang aufzubewahren. Wir erklären, wie das datenschutzkonform umgesetzt werden kann.

Was mich gerade beschäftigt

Unfälle sind nur beim Hobby in Ordnung

Vanessa Leppmeier ist Erzieherin, Sicherheits- und Brandschutzbeauftragte im „AWO Kinderhaus Schatzkiste“ in Feucht, Bayern.

Tipps

Was tun im Winter?

Hier gibt es eine Liste mit Vorschlägen und Tipps, wie dieser Winter richtig gut wird.