Ausgabe 04/2020

Frische Luft, bitte!

Richtiges Lüften ist für ein gesundes Innenraumklima entscheidend – und besonders während der Corona-Pandemie wichtig. Ein Lüftungskonzept ist dabei hilfreich. Das zu erstellen, ist gar nicht so kompliziert.

Wissbegierig im Wald

Corona macht erfinderisch – und kann zur Rückbesinnung auf die Natur führen. So hat eine Berliner Kita gute Erfahrungen mit einem Waldprojekt gemacht.

Wir feiern draußen

Was passiert in diesem Jahr mit den Advents- und Weihnachtsfeiern? Wer sie nach draußen verlegt, gewinnt weit mehr als nur Platz.

„Wo drückt der Schuh?“

Mal ganz von Corona abgesehen: Damit Erzieherinnen und Erzieher gesund bleiben, muss klar sein: Welche Belastungen machen dem Team zu schaffen? Und was lässt sich dagegen tun? Betriebliches Gesundheitsmanagement gibt konkrete Hilfestellung, wie Probleme erkannt und Abhilfe geschaffen werden kann.

Sicherheitsfragen im naturnahen Raum

Matthias Lange, Aufsichtsperson von der Unfallkasse Hessen

Groß und Klein kommen in Bewegung

Damit es den Großen im Rücken nicht so oft zwickt und die Kleinen einen starken Bewegungsapparat bekommen, braucht es vor allem Motivation, Offenheit – und eine Prise Erfindungsreichtum.

Gesunde Zähne sind auch Übungssache

In vielen Kitas ist es ein Ritual, in manchen wird es wegen des „Drumherums“ eher kritisch gesehen, sinnvoll ist es allemal: das Zähneputzen.

Pädagogik auf vier Pfoten

In der Kita Froschkönig in Halle (Saale) ist seit neun Jahren ein Therapiehund fester Bestandteil des pädagogischen Teams. Sein Einsatzgebiet neben Spielen, Trösten und Beruhigen ist die Sprachförderung. Ein Konzept, das aufgeht.

Ab in den Wald!

Will eine Kindertageseinrichtung eine Waldgruppe ins Leben rufen, muss sie im Vorfeld einiges beachten.

Ein richtiger Kinder­-Garten

Susanne Wagner ist Leiterin der integrativen Kindertagesstätte Ellen Wiederhold im nordrhein-westfälischen Hilden.